Männliche C1: dritter Sieg im dritten Spiel

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Am Sonntag empfingen die Spieler der mC1 Jugend die Spieler aus Neckarelz zum 3. Spiel in der laufenden Runde in Beilstein.

Nach einem gelungenen Saison Auftakt mit 2 Siegen in 2 Spielen gingen die SGSB Jungs mit viel Rückenwind in das 3. Spiel.

Gleich zu Beginn wurde klar gemacht wer der Chef in der Langhanshalle ist. Bis zur ersten Auszeit von Neckarelz erspielte sich die SGSB ein ordentliches Polster von 15:5. Der Gegner konnte die Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen und handelte sich bis dahin vier 7 Meter und zwei 2 Minuten ein. Nach der Auszeit fand der Gast aus Neckarelz etwas besser ins Spiel und konnte sogar ein paar Überraschungstore durch schnell ausgeführte Freistöße erzielen. Zum Ende der ersten Halbzeit übernahmen aber wieder die Spieler der SGSB das Kommando und gingen mit einer deutlichen Führung von 26:11 in die Halbzeitpause.

Nach einem verhaltenen Start beider Mannschaften in die 2. Halbzeit waren es die Spieler der SGSB die wieder das Kommando auf dem Feld übernahmen und den Vorsprung kontinuierlich ausbauten. Auch in der Abwehr war so gut wie kein Durchkommen für den Gegner. Sollte doch mal eine Lücke gefunden werden um einen Angriff auf das Tor zu starten war in der 2. Halbzeit Jannik Keim zur Stelle, der mit einigen Glanzparaden sein Debüt in der C1 gab. Somit waren in der 2. Halbzeit nicht mehr wie 5 Tore für die Gäste aus Neckarelz zu holen. Das Spiel endete somit eindeutig mit 44:16 für die C1 Mannschaft der SGSB.

Glückwunsch an die Mannschaft für den verdienten Sieg!

Es spielten: Jannik Keim(Tor), Samuel Hofacker(Tor) Lars Frey (Tor), Franz Görtz(1), Hendrik Katzler(1), Felix Conrad(13), David Scholl(1), Jonathan Mecks(2), Yannick Waglöhner(3), Max Walter(2), Paul Bartenbach(4), Marco Hornung(17), Michael Weiß, Markus Zellmer.
Trainer: David Schneider