Männliche D1: Sieg im Top-Spiel

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Am Sonntag, den 17.10.2021 stand in der Langhanshalle in Beilstein das Top-Spiel der Vorrundengruppe A auf dem Plan. 

Nach dem gelungenen Saisonauftakt zwei Woche zuvor mit Selbstvertrauen gestärkt, ging es für die SGSB-Jungs um 12.40Uhr bei Heimauftakt gegen Weinsberg um die Tabellenführung. 

Im Vorfeld war bereits klar, dass die anstehende Begegnung kein leichtes Spiel werden würde. Dementsprechend war die Nervosität vor Spielbeginn auf den Bänken beider Mannschaften deutlich zu spüren. 

Die SG-Jungs erwischten einen Traumstart und führten nach 8 Minuten bereits mit 4:0. Die Abwehr stand zu Beginn überragend und vorne wurden die Chancen konsequent genutzt. Auch im weiteren Verlauf konnte sich die Mannschaft über 8:3 und 10:6 weiter absetzten. 

Allmählich fanden die Gäste allerdings besser in die Partei und es entwickelte sich ein umkämpftes Spiel auf sehr hohem Niveau. 

Mit 11:8 für die SG ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten beide Mannschaften ein teilweise spektakuläres Handballspiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Allerdings konnten sich die SG ab der 25. Minute Tor um Tor absetzten. Insbesondere über den Kreis fanden die Jungs immer wieder gute Lösungen und konnten den Vorsprung auf zeitweise 8 Tore (19:11) vergrößern.

Gegen Ende konnten die Weinsberger noch einmal verkürzen, der Sieg (21:18) geriet jedoch nicht in Gefahr.

Es spielten:

Tom Nothdurft, Ruben Kurek, Luca Hornung, Philipp Bartenbach(3), Simon Mecks(9), Mattis Hagelauer, Henry Schuchardt(2), Ben Rampmaier(1), Nils Kinder(Tor), Levi Stern(1), Julian Müller(5)