Herren 1: Heimniederlage gegen Lauterstein

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Die Herren 1 mussten sich am Samstag in der Langhanshalle nach hartem Kampf dem Tabellendritten SG Lauterstein mit 35:37 (17:20) geschlagen geben.  

Nach einem guten Start führte die SGSB in der 15. Minute mit 12:9. Der Angriff funktionierte sehr gut, aber bereits in dieser Phase fand man in der Abwehr keinen Zugriff auf das schnelle und druckvolle Spiel der SG Lauterstein.

Die spielentscheidende Phase spielte sich zwischen der 25. (17:17) und 35. Minute (18:23) ab, die 10 Minuten mit nur einem Torerfolgt nutze der Gast konsequent aus und zog davon. Beim 27:32 nach 51 Minuten schien das Spiel entschieden, die SGSB steckte aber nicht auf und hatte beim 33:34 nach 56 Minuten sogar nochmal die Chance auf den Ausgleich, zu clever agierten in dieser Phase aber die Lautersteiner und gewannen die Partie letztendlich verdient mit 35:37.  

Kämpferisch und im Angriff war es eine sehr gute Leistung der Mannschaft von Henning Fröschle, das Problem lag am Samstag in der Abwehr. Es darf natürlich nicht vergessen werden, dass die SG Lauterstein nicht zu unrecht punktgleich mit Tabellenführer Waiblingen an der Spitze der Württembergliga steht. Beste Totschützen waren Christian Zluhan (12/5) und auf Seite der Lautersteiner Jochen Nägele (14/5).