Männliche A qualifiziert sich für die Bezirksliga

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Die männliche A-Jugend gewann auch das letzte Spiel der Vorrundengruppe C und führt diese nun uneinholbar mit 8:0 Punkten an. Damit haben sich die Jungs für die Bezirksliga qualifiziert, welche voraussichtlich im nächsten Jahr ausgespielt wird.

Der FSV Bad F´hall wurde im Hinspiel vor heimischer Kulisse mit 50:9 nach Hause geschickt. Auswärts ohne Harz wollte man das Spiel ebenso deutlich für sich entscheiden.

Doch die Gegner hielten die Partie in den ersten 5 Minuten ausgeglichen. Die Abwehr war nicht stabil genug und so wurden mehrere Gegentore kassiert. Auch im Angriff der SGSB-Jungs schlichen sich immer wieder technische Fehler ein, wodurch der Ball direkt wieder hergeschenkt wurde. Erst nach knapp 15 Minuten, mit der Umstellung auf eine 5:1 Abwehr, konnte die SGSB leichte Tore erzielen und mit 10:4 wegziehen. 

Die SGSB-Jungs wurden im Laufe des Spiels immer sicherer und auch das Selbstvertrauen kam zurück – so konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Die stark aufgelegten Adrian Merlitz (9 Tore), Luis Grehn (10 Tore) und Mirzal Özdemir (im Tor) machten letztlich den Deckel drauf und das Spiel wurde deutlich mit 46:19 gewonnen.

Die Mannschaft bedankt sich für die zahlreiche Unterstützung und blickt schon mit Vorfreude auf die Hauptrunde in der Bezirksliga.

Es spielten: Mirzal Özdemir (Tor), Paolo Martucci (7), Adrian Merlitz (9), Louis Bollschweiler (0), Paul Müller (4), Luis Grehn (10), Darius Thierer (3), Lasse Sotzny (3), Fynn Sotzny (5), Jonathan Klann (3), Nick Haiber (2).

Trainer: Dennis Pulfer, Paul Spuhn