Männliche C1 auch im 4. Spiel erfolgreich

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Im ersten Rückrundenspiel waren die Jungs der mC1 zu Gast bei der HSG Hohenlohe2 in Pfedelbach. Das Ziel war, die Rückrunde so zu beginnen, wie die Vorrunde geendet hat, mit einem Sieg.
Die Gastgeber konnten leider auf keinen Auswechselspieler zurückgreifen, versuchten aber trotzdem Druck auf die SGSB zu machen. Die Jungs ließen sich davon aber nicht beeindrucken und machten konsequent die Abwehr dicht! So war für den Gastgeber kein Durchkommen und die Jungs der SGSB bauten ihren Vorsprung Tor um Tor aus, so dass der Halbzeitstand mit 0:24 doch schon sehr deutlich war.

In der zweiten Halbzeit setzte sich der Drang zum Tor durch die SGSB Jungs weiter fort, es wurden aber auch ein paar Tore liegen gelassen, da es zu unsauberen Abschlüssen kam. Immer wieder schafften es die Gastgeber, eine Lücke in der Abwehr zu finden und konnten das eine und andere Tor erzielen.

Zur Hälfte der 2. Halbzeit kam es beim Angriff von Hohenlohe zu einem kleinen Zwischenfall mit der SGSB Abwehr, wobei ein Spieler von Hohenlohe mit leichtem Nasenbluten vom Platz musste. Unsere Trainer nahmen deshalb auch einen Spieler der SG vom Platz, damit das Spiel fair fortgesetzt werden konnte. Nach ein paar Minuten standen dann wieder beide Spieler auf dem Platz.
Die C1 holte sich mit einem Endstand von 6:45 einen überlegenen 4. Sieg und führt die Tabelle weiterhin an. Weiter so Jungs!

Es spielten: Samuel Hofacker (Tor), Franz Görtz, Hendrik Katzler (3), Felix Conrad (9), David Scholl (5), Jonathan Mecks (6), Max Walter (2), Paul Bartenbach (8), Marco Hornung (11), Markus Zellmer (1).
Trainer: Martina Altmann und Joachim Keitel