Herren 1 mit wichtigem Heimsieg gegen Neuhausen

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Vor einer tollen Zuschauerkulisse haben die Herren 1 ihr Heimspiel am Samstag gegen den Tabellenfünften TV Neuhausen/Erms mit 30:27 (14:8) gewonnen. Im Abstiegskampf waren das zwei extrem wichtige Punkte in einem umkämpften aber fairen Spiel. Neuhausen reiste mit einer stark dezimierten Mannschaft nach Beilstein, die mit Spielern aus der zweiten Mannschaft ergänzt wurde.

Auch die SGSB musste auf Fynn Fröschle, Maxim Gries, Philip Hämmerling, Nick Haspinger, Felix Linder und Jonas Keller verzichten. 

Die SGSB lieferte eine starke erste Hälfte ab und erkämpfte sich über die Zwischenstände 4:1 (8. Minute) und 10:6 (22. Minute) eine 6 Tore Halbzeitführung (14:8). Nach der Halbzeit kam im Angriff etwas Sand ins Getriebe und die Abwehr agierte nicht mehr so sattelfest wie im ersten Spielabschnitt, Neuhausen konnte beim 19:17 (39. Minute) erstmals auf 2 Tore verkürzen. Die Mannschaft von Trainer Henning Fröschle fand aber rechtzeitig den Faden wieder und konnte beim 26:21 wieder auf 5 Tore davonziehen, bis zum Spielende konnte Neuhausen diesen Vorsprung nicht mehr entscheident verkürzen. 

Beste Torschützen für die SGSB waren Manuel Mönch (8), Christian Zluhan (7/2), Niklas Hug (7/3) und Konstantin Schad (4), Jan Kürschner zeigte im Innenblock eine starke Abwehrleistung. Für Neuhausen trafen Patrick Bauer (9) und Maximilian Friessnig (8/1) am häufigsten. 

Am kommenden Samstag um 20:15 Uhr spielen die Herren 1 beim direkten Konkurrenten TSV Alfdorf/Lorch.