Männliche C1 – Niederlage im letzten Spiel

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Vergangenen Samstag kam es in der Langhanshalle in Beilstein zum Spiel um den Meistertitel in der männlichen Jugend C der Bezirksliga. Der Tabellen Zweite SG Schozach-Bottwartal empfing den Tabellen Ersten TV Hardheim.

Da sich die SGSB letzte Woche eine Niederlage leistete standen die Chancen auf den Meistertitel bei den Gästen besser. Die Mannschaft der SGSB würde nur mit einem Sieg und 5 Tore mehr als der Gegner den Meistertitel erringen können, eine schwere Aufgabe ( da das Hinspiel mit 4 Tore Rückstand verloren wurde ) aber nicht unmöglich. Eine zusätzliche Trainingseinheit in der Woche vor dem Spiel sollte nochmal Sicherheit in die Taktik und Spielzüge bringen.

So stand am Samstag die komplette Mannschaft der C1 ohne Ausfälle auf dem Feld zum Spiel um die Meisterschaft. Mit einem guten Start und toller Abwehrarbeit startete die SGSB ins Spiel und erspielte sich gleich zu Beginn eine 3:0 Führung. Jetzt kamen auch die Gäste langsam in Schwung, es war ein ausgeglichenes Spiel und die SGSB hielt den Abstand immer bei 2-3 Toren. Aber auch die Gäste aus Hardheim  wollten die Gastgeber nicht einfach ziehen lassen und hielten weiter dagegen. Dass sich beide Mannschaften nichts schenkten war an den Spielunterbrechungen zu bemerken, wenn wieder ein Spieler mit Schmerzen am Boden lag. Somit ging die erste Halbzeit mit 2 Toren Vorsprung für die SGSB zu Ende. Alles schien nach Plan zu laufen.

Auch in der 2. Halbzeit ging es hart und entschlossen weiter. Die Mannschaft der SGSB konnte ihren Vorsprung sogar weiter ausbauen. In der 36. Minute beim Spielstand 19:14 war es dann soweit, die SGSB hat sich einen 5 Tore Führung erspielt und somit eine Hand an der Meisterschaft. Aber so leicht wollten die Gäste aus Hardheim nicht aufgeben, es war ja noch Zeit bis zur 50. Minute. Bis zur 46. Minute hatten sich die Gäste aus Hardheim auf 22:19 herangespielt. Es waren noch 4 Minuten zu spielen und die Mannschaft der SGSB wollte alles oder nichts und es wurden hektische 4 Minuten. Der Vorsprung von 5 Toren sollte mit aller Kraft wieder hergestellt werden, was aber zu einem Spiel mit Fehlern seitens der SGSB führte. Diese Chancen ließen sich die Gäste nicht entgehen und erzielten durch Konter ein Tor nach dem anderen. 2 Minuten vor Schluss kam es zum 22:22 Ausgleich. Ratlosigkeit und Enttäuschung war in den Gesichtern der Spieler der SGSB zu erkennen, hatte man doch schon eine Hand an der Meisterschaft. In den letzten 4 Minuten schossen die Gäste 6 Tore und das Spiel endetet 22:24 für Hardheim. Glückwunsch an den TV Hardheim zum Sieg und der gewonnenen Meisterschaft.

Glückwunsch an die männliche C1 zum Vizemeistertitel in der Bezirksliga!  Ihr wart klasse!

Danke an das Trainerteam für die spannenden Spiele der Saison 21/22. Toll was Ihr aus der Mannschaft gemacht habt. Macht weiter so, dann kommen noch weitere tolle Spiele.

Danke auch an die Familien und Fans für die lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Lars Frey (Tor), Jannik Keim (Tor), Franz Görtz(2), Felix Conrad (1), Paul Bartenbach (5), Marco Hornung(5), David Scholl (1), Yannick Waglöhner (3), Max Walter (1), Markus Zellmer (1), Jonathan Mecks, Michael Weiß (3)

Trainer: Martina Altmann, David Schneider und Joachim Keitel