Damen 3 im ersten Trainingsspiel die Grenzen aufgezeigt

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Am 14.9. trafen unsere D3 auf die D3 der HABO. Nach dem Neustart der D3 mit neuem Trainer und einer Mischung aus alt und jung, ging es nach wenig Training in den Ferien, doch recht wirr zu. Viele technische Fehler führten zu Ballverlusten und damit auch schnell zu Kontern der HABO und dadurch zu Toren. Aber alle Spielerinnen erhielten ihre Spielanteile und es hat sich gezeigt, wie wichtig doch das Training mit hoher Beteiligung ist! Da werden die Damen jetzt nach den Ferien dran arbeiten, um für unser erstes Heimspiel am 22.10. in Beilstein um 15:15Uhr gegen die HSG Oden-Bau2 ein besseres Bild abzugeben!