Männliche B – knappe Heimniederlage

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Zum 2. Spiel der Saison 22/23 empfing die männliche B-Jugend am 16.10.22 den Gegner der                            SG Heuchelberg zum Heimspiel in der Wildeckhalle.

Es war von Beginn an eine ausgeglichene Partie auf hohem Niveau. Keine der beiden Mannschaften konnte sich einen Vorteil erspielen. Mit variablem Angriffspiel  und einer guten Abwehr auf beiden Seiten war das Spiel in der ersten Halbzeit absolut ausgeglichen. Mit einem Spielstand von 12:11 ging es in die Halbzeitpause.

Mit Beginn der 2. Halbzeit war ein leichter Vorteil für die Spieler der SGSB zu erkennen. Die Gastgeber erspielten sich bis zu 28. Minute eine Führung von 3 Toren. Aber die Gäste aus Heuchelberg ließen nicht locker und erzielten in der 43. Minute den Ausgleichstreffer zum 23:23. Das Spiel war jetzt wieder offen. Nach dem Ausgleich gingen die Gäste bis zur 47. Minute sogar mit 3 Toren in Führung. Die letzten 3 Minuten hieß es dann für die SGSB nochmal richtig Gas zu geben, dabei aber immer wachsam zu bleiben, um nicht in einen Konter zu laufen. Leider ging der Ausgleichstreffer zum Unentschieden eine halbe Sekunde zu spät in das gegnerische Tor und wurde somit nicht mehr in der offiziellen Spielzeit gewertet. Somit unterliegt Die SGSB dem Gast aus Heuchelberg. Endstand 27:28

Danke für das spannende Spiel! 

Es spielten: Lars Frey (Tor), Samuel Hofacker (Tor), Yannick Waglöhner (5), Paul Bartenbach (7), Michael Weiß (1), Max Walter, Jan Kinder (2), Franz – Ferdinand Görtz (3), Jonah Wirths (2), David Scholl (7), Paul Nothdurft, 

Trainer: Martina Altmann, Joachim Keitel