Weibliche B mit Heimsieg gegen die SG Weinstadt

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Am Sonntag empfing unser SG-Nachwuchs die Gäste der SG Weinstadt. Dass dieses Spiel kein Zuckerschlecken wird, war logisch. Weinstadt ist nicht zufällig für den einzigen Punktverlust des Tabellenführers Salamander Kornwestheim verantwortlich. Unser Ziel war trotzdem klar. Bisher wurden alle Heimspiele gewonnen, so sollte es auch bleiben…

Die Anfangsminuten wurden dominiert von zwei starken Abwehrreihen, mit leichten Vorteilen für Weinstadt. Die Gäste versuchten immer wieder mit Übergängen zum Erfolg zu kommen. Wir waren zwar darauf vorbereitet, wirklich richtig verteidigen konnten wir das zunächst nicht. Die Gäste hatten die ersten zehn Minuten die Nase vorn (3:5). Erst durch ein Doppelpack von Lena, beide Treffer erzielt durch Einzelaktionen in Unterzahl, schien die Roten wachzurütteln. Endlich lief der Ball “flüssig” durch unsere Reihen und es wurde mit den Abschlüssen geduldig auf eine gute Wurfmöglichkeit gewartet. So trafen wir bevorzugt über unsere starken Außen oder es gelang uns Lina am Kreis anzuspielen. Bis zur Halbzeit war Rot mit 15:13 in Führung.

Das Schiedsrichtergespann Schmitz/Appel pfiff an zum zweiten Durchgang und die SG war voll da. Wir nahmen uns vor, schnell den Sack zuzumachen und so traten die Mädels jetzt auch auf. Hanna im Tor war fast unüberwindbar und im Angriff wurden immer häufiger die richtigen Entscheidungen getroffen. Es dauerte zehn Minuten und die Führung war auf 22:15 ausgebaut. Mit schnellen Gegenstößen belohnten wir uns jetzt für unsere gute Abwehrarbeit, genau das hatten wir uns vorgenommen. Leider wurden noch zahlreiche Einwurfmöglichkeiten liegen gelassen, doch das interessierte nach dem Schlusspfiff wirklich niemanden mehr. Endstand 29:21 für die SG.

Nächste Woche findet das “Gipfeltreffen” in Kornwestheim statt. Anpfiff in der Sporthalle Ost ist Sonntag um 13 Uhr. Wir freuen uns auf ein tolles Handballspiel und können jede Unterstützung gebrauchen.

Es spielten: Hanna Kause und Laura Ippich im Tor, Leni Schulze, Josefine Götzinger (2), Maike Herdle (1), Nelly Härle (1), Lena Siebert (8), Malin Metzger, Paula Sturm, Mara Layer, Vivien Haiser (1), Lea Thierer (9), Luna Janiak (1/1), Lina Schrembs (6).

Auf der Bank Marc Däuble, Lara Däuble, Jessica Wendel.